Cthulhu im Gaslicht: Indien 1890

Cthulhu: Indien 1890Cthulhu im Gaslicht wurde ja leider von der deutschen Cthulhu-Redaktion immer sehr stiefmütterlich behandelt. Um so erfreulicher ist es, dass jetzt „Indien – Der Subkontinent in den 1890ern“ von Stefan Droste als PDF-Veröffentlichung erschienen ist.

Zum Inhalt: Nach einer kurzen Einleitung wird zunächst kurz die Geschichte der „englischen Kolonie“ behandelt, einige geläufige Begriffe des Anglo-Indischen erklärt, bevor auf das Land selbst, seine Provinzen, Städte und das Klima eingegangen wird. Hier findet man auch mehrere kurze Ansatzpunkte für den Mythos. Weiter geht es mit einer knappen Schilderung der Kolonialherren und des „White Man’s Burden“. Dann werden spezifische Berufe bzw. indische Varianten vorgestellt (Kolonialbeamter, Soldat, Ingenieur, Mediziner, Geschäftsleute, Frauen, Missionare, Schriftsteller und Abenteurer), jedoch leider keine einheimischen Charaktere. In „Das fremde Indien“ wird kurz auf die verschiedenen Religionen, das Kastensystem, die neue indische Oberschicht und die alten Herrscher eingegangen.
Auf den nächsten beiden Seiten wird es interessant, hier geht es um den Mythos selbst. Besprochen werden einige Gottheiten, Kreaturen und Mythosbücher.
Die letzte Seite listet schließlich noch einige Literaturempfehlungen auf, aufgeteilt in Rollenspielmaterial und sonstige Literatur.

Mein Fazit:
Nett gemacht und ambitioniert geschrieben, aber leider viel zu kurz! Die Menge an Informationen steht hinter den Wikipedia-Artikeln zu Indien und der Indischen Geschichte, bzw. Heften wie „GEO Epoche: Indien“ zurück. Eine deutlichere Konzentration auf die Mythosaspekte wäre wünschenswert gewesen.
Dennoch halte ich das für unterstützenswert, weil ich ja auch in Zukunft weiteres deutsches Material zu Cthulhu im Gaslicht sehen will. 🙂

Das PDF umfasst 15 Seiten (abzüglich Cover, Impressum usw. sind es netto 12), ist ansprechend gestaltet, kostet 2,95 Euro und ist bei DriveThru RPG erhältlich.

Noch eine kleine Anmerkung: Vor kurzem ist auch die Neuauflage von Chaosiums „Cthulhu by Gaslight“ erschienen, die – so der Große Cthulhu will – 2013 auch überarbeitet und erweitert auf deutsch bei Pegasus erscheinen soll. Das glaube ich jedoch erst, wenn ich es in der Hand halte.

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.