20.000 Meilen unter dem Meer – The Next Generation

Der Spiegel berichtet heute über ein faszinierendes Projekt des bekannten französischen Architekten Jacques Rougerie: den Sea Orbiter (Wikipedia). Eine gut 50 Meter hohe Wissenschaftsstation, die ab 2012 teils unter, teils über Wasser die Weltmeere bereisen soll und mich irgendwie an das Mutterschiff aus dem Computerspiel Homeworld (Wikipedia) erinnert.

Konzeptionell wirkt das ganze wie eine Mischung aus Jules Vernes Nautilus und der Propellerinsel. Wenn man die SciFi-Optik durch Steampunk-Elemente ersetzt, mag das ganze eine gute Anregung für eine eigene maritime Rollenspielkampagne abgeben.

Die anderen Architekturentwürfe und deren Visualisierungen auf Rougeries Homepage sind übrigens auch einen genaueren Blick wert!

Hier noch ein kleiner Werbefilm zum Sea Orbiter:

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.